Diese Innovationen werden Sie im neuen Jahr begeistern!

Diese Innovationen werden Sie im neuen Jahr begeistern!

Wie jedes Jahr birgt auch 2018 zahlreiche Innovationen und Fortschritte im Bereich der Hörgeräte-Branche. In unserer Serie „Neues Jahr, besseres Hören" erfahren Sie daher in den nächsten Wochen, welche Neuerungen, Blog-Themen und Hörgeräte-Funktionen im neuen Jahr auf Sie warten. Bereits auf dem EUHA-Kongress¹ im Oktober 2017 präsentierten die Hörgeräte-Hersteller zahlreiche neue Geräte und Funktionen.

Phonak beispielsweise ermöglicht mit seinem Audéo B-Direct eine Kommunikation des Gerätes mit allen Bluetooth-fähigen Telefonen und macht damit die Verwendung von Apps sowie optionalem Zubehör überflüssig. Anrufe können dadurch außerdem per Knopfdruck direkt über das Hörgerät entgegengenommen, geführt und beendet werden, ohne dass der Träger sein Telefon bedienen muss.

Der Hersteller überzeugt nicht nur mit seinem Vorhaben, im neuen Jahr immer enger mit den Hörakustikern zusammenzuarbeiten, sondern stellt in einem kurzen Video auch seine Zukunftsvisionen vor: Hörakustiker können aus der Ferne die Feinanpassung des Hörsystems direkt in der entsprechenden Hörsituation des Betroffenen vornehmen; per Simultanübersetzer wandelt das Hörgerät fremde Sprache live in die des Trägers um und das GPS kann zur Wegfindung direkt über das entsprechende Gerät gesteuert werden.

Unsere Hörakustik-Experten von PROAURIS stehen Ihnen selbstverständlich auch im Neuen Jahr für eine individuelle und unabhängige Beratung zur Verfügung.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Auch der dänische Hersteller Oticon  kann mit seiner neuesten Generation des Velox-Chips aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung gekonnt umsetzen. Durch diesen können die Oticon Opn-Geräte die natürliche Arbeitsweise des Gehirns unterstützen sowie deren Stromverbrauch in einem überschaubaren Bereich halten. Die Oticon HearingFitness App, speziell für die Opn-Geräte entwickelt, gewann unlängst den 2018 CES Innovation Award, welcher jährlich innovative Produkte hinsichtlich Design und Verarbeitung auszeichnet.

Als erste App dieser Art hilft sie Betroffenen einer Schwerhörigkeit, welche ein Hörgerät tragen, zu verstehen, wie deren Verhalten und Gewohnheiten sich auf ihre Hör-Fähigkeit auswirken. Hierfür werden der regelmäßige Gebrauch der Hörhilfe, die Umgebungssituation des Trägers sowie andere Daten wie Schlaf- und Herzrhythmus analysiert und ausgewertet. Die Fähigkeit des Hörens trägt massiv zum allgemeinen Wohlbefinden von Menschen bei und kann mit der Oticon HearingFitness App aktiv verbessert werden.

Welche weiteren Neuerungen Sie im Jahr 2018 erwarten, erfahren Sie nächste Woche in unserem zweiten Teil. Bis dahin beantworten unsere Hörakustiker Ihnen gerne alle Fragen rund ums Thema Hören.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Vielleicht interessiert Sie auch:





¹ Europäische Union der Hörakustiker