Kleiner, schneller, intelligenter - Hörgerätelösungen 2018!

Kleiner, schneller, intelligenter - Hörgerätelösungen 2018!

So zahlreich wie die Hörgeräte-Hersteller sind auch deren Entwicklungen, Neuheiten und Zubehörlösungen. Auch diese Woche werde ich Ihnen im dritten Teil unserer „Neues Jahr, besseres Hören"-Serie eine Auswahl an Herstellern und ihren neuen Produkten vorstellen.

Der amerikanische Konzern Starkey kann sich 2018 nicht nur auf seine nächsten 50 Bestehens-Jahre freuen, sondern glänzt auch mit zahlreichen innovativen Hörsystem-Lösungen. Die Muse-Serie, welche vor allem für Musikliebhaber geeignet ist, wurde sowohl um das micro RIC 312 t mit Akkutechnologie als auch um ein Gerät der Einstiegsklasse erweitert.

Hörgeräte-Trägern ist es damit möglich, ein personalisiertes und komfortables Hörerlebnis zu genießen und Sprache in jeder Umgebungssituation ungestört wahrzunehmen. Auch im Zubehör-Bereich setzt Starkey auf smarte Technologien. Mit dem SurfLink Mini Mobile können Träger Anrufe und andere Audiosignale per Bluetooth direkt auf das Hörgerät übertragen und den Adapter – dank des integrierten SurfLink Remote Microphone 2 – als mobile Freisprechanlage nutzen.

Bereits auf dem EUHA-Kongress 2017¹ präsentierten Forscher von Starkey verschiedene Untersuchungen, welche beispielsweise einen Demenztest in den Zusammenhang mit Schwerhörigkeit stellten oder die Toleranzgrenze gegenüber Geräuschen sowie die daraus resultierende Einstellung für die Störgeräuschunterdrückung maßen. Welche Forschungen und Innovationen Starkey für das Jahr 2018 plant, ist allerdings noch nicht bekannt.

Immer auf dem neusten Stand sind unsere Hörakustiker von PROAURIS. Gerne beantworten diese Ihnen all Ihre Fragen rund ums Thema Hören.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Hörgeräte sollen in Zukunft nicht nur smarter, individueller und umfangreicher, sondern auch immer kleiner und schneller werden. Interton liegt damit mit seinem neuen Im-Ohr-Hörsystem Step2go stark im Trend. Dieses kleine, als Vollmodul gefertigte CIC-Gerät², liegt vollständig im Gehörgang und ist dank verschiedenen Ringgrößen, abhängig von der Größe des Gehörgangs, sofort einsatzfähig. Das Step2go wurde Ende 2017 veröffentlicht und wird sicher auch 2018 seine Träger begeistern!

Unitron ermöglicht mit seinem EarMatch Prozess ebenfalls eine individuelle Anpassung seiner neuen Im-Ohr-Geräte Insera. Dabei werden ein 3-D-Modell des Ohres erstellt, verschiedene anatomische Parameter generiert und dadurch letztendlich die Leistung der Richtmikrofone optimiert. Das Flex-Konzept, welches speziell für das Testen und die Anpassung von Hörgeräten erstellt wurde, wird außerdem ständig weiterentwickelt und kundenfreundlicher gestaltet.

Sollten Sie oder ein Bekannter unter einer Hörminderung leiden, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Vielleicht interessiert Sie auch:





¹ Europäische Union der Hörakustiker

² CIC = Completely in the Canal