2018 – Das Jahr des smarten Hörens!

2018 – Das Jahr des smarten Hörens!

Im ersten Teil unserer Serie „Neues Jahr, besseres Hören" haben Sie bereits erfahren, welche Innovationen von Oticon und Phonak Sie 2018 erwarten. Doch auch andere Hörgeräte-Hersteller haben für dieses Jahr einige Neuerungen geplant.

Signia beispielsweise hat mit dem Signia Nx eine komplett neue Chiptechnologie entwickelt, welche erstmals über eine Funktion verfügt, die die eigene Stimme parallel zu den jeweiligen Hintergrundgeräuschen verarbeitet. Dieses so genannte Own Voice Processing (OVP) begeisterte zahlreiche Tester auf dem EUHA-Kongress¹ vor allem durch die natürliche Wahrnehmung der eigenen Stimme auch in geräuschvollen Umgebungen.

Neben drei neuen Hörgeräte-Linien, welche alle auf der Nx Technologie beruhen, ermöglicht Signia mit der Signia TeleCare zukünftig eine Live-Anpassung des Gerätes durch den Hörakustiker an die aktuelle Situation des Trägers über dessen Smartphone. Außerdem können Folgetermine nach der Erstanpassung online per Videoanruf durchgeführt werden, sodass das Hörsystem in Echtzeit den Wünschen des Trägers angepasst wird.

Falls Sie unter einer Schwerhörigkeit leiden oder ein Hörgerät benötigen, stehen Ihnen unsere Experten von PROAURIS gerne zur Seite.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Der 1977 in Löhne gegründete Hersteller Audio Service präsentiert mit der G5 ebenfalls eine Plattform der neuesten Generation. Sie ermöglicht ein direktes Audio Streaming über Bluetooth, wodurch sich die Hörgeräte automatisch mit verschiedenen Audioquellen verbinden und Signale direkt von Fernsehern, Smartphones und Musikanlagen empfangen können. Basierend auf dieser Technologie hat Audio Service für April 2018 die Einführung der beiden Hörsysteme Mood G5 und Duo G5 geplant.

Mit der Zerena-Familie hat auch das Sortiment des Herstellers Bernafon Zuwachs bekommen. Die neuen Geräte verfügen über die innovative DECS Technologie, welche sich in Echtzeit auf Änderungen in der Hörumgebung anpasst und damit auch in lebhaften Situationen eine zuverlässige Signal-Verstärkung bietet.

Für Januar 2018 ist außerdem die Veröffentlichung des Sound-Clip A geplant, welcher die Zerena-Produkte als Fernbedienung, Konferenzmikrofon und Audio-Streamer in Einem perfekt ergänzt. Mit einer geringen Größe von 5 cm x 3 cm ermöglicht der ansteckbare Clip eine problemlose Kopplung des Hörsystems mit allen Android Geräten sowie Bluetooth-fähigen Handys ab Bluetooth 2.1. Telefonate können damit ohne Probleme in Stereo-Sound direkt über die Hörhilfe geführt werden; außerdem können Träger, welche kein Smartphone besitzen, den Sound-Clip A auch als praktische Fernbedienung nutzen.

Unsere Experten beraten Sie gerne zu allen weiteren Neuigkeiten und Innovationen rund ums Thema Hören.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Vielleicht interessiert Sie auch:





​¹ Europäische Union der Hörakustiker