Hörakustiker in Cloppenburg

Hörakustiker in Cloppenburg

Sie möchten sich bei einem Hörakustiker in Cloppenburg über Hörgeräte informieren und einen Hörtest durchführen? Dies ist genau der richtige Schritt, sollten Sie bei sich erste Anzeichen einer Hörminderung festgestellt haben. Der Hörakustiker in Cloppenburg wird mittels audiometrischer Messungen den Ort und die Art Ihrer Schwerhörigkeit analysieren und Ihnen auf dieser Basis individuelle Hörlösungen vorstellen. Es werden Ihnen verschiedene Hörgerätemodelle vorgestellt und zum Testen angeboten. Diese unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Leistungsstärke oder auch der Bedienbarkeit. Es ist wichtig, dass Sie die Geräte in vielen unterschiedlichen Alltagssituationen tragen und testen. Geben Sie Ihrem Hörakustiker in Cloppenburg Rückmeldung über Ihre Erfahrungen, damit er das für Ihre Hörminderung passende Gerät finden kann.

Die Hörgeräte-Experten von PROAURIS vereinbaren auf Wunsch gerne einen unverbindlichen Termin für Sie bei einem Hörakustiker in Cloppenburg.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Welche Bauformen gibt es?

Ihr Hörakustiker in Cloppenburg wird Ihnen für Ihren Hörgeräte-Test vermutlich hauptsächlich Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO) mitgeben. Der Grund dafür ist, dass diese Bauform jedem Träger passt und diese Modelle für jede Art von Schwerhörigkeit geeignet ist. Bei Hinter-dem-Ohr-Modellen wird das Gehäuse des Geräts hinter dem Ohr getragen, während ein Ohrpassstück im äußeren Gehörgang sitzt. Aufgrund dieser Konstellation sind diese Geräte leistungsstärker und können bei sehr ausgeprägter Schwerhörigkeit eingesetzt werden. Im Gegensatz zu dieser Bauform, welche hinter dem Ohr getragen wird, gibt es In-dem-Ohr-Hörgeräte, welche im Gehörgang getragen werden und somit kaum sichtbar sind. Diese Modelle stellen jedoch besondere Anforderungen an den Träger. Zum einen darf der Gehörgang nicht zu eng sein, damit das Gerät dort Platz finden kann. Zum anderen sollte es sich in diesem Fall eher um eine leichte Hörminderung handeln, da die In-dem-Ohr-Hörgeräte aufgrund ihrer kleineren Bauform nicht so leistungsstark sind wie Hinter-dem-Ohr-Modelle.

Sollten Sie weitere Fragen zu diesen und auch anderen Themen haben, beraten Sie die Hörgeräte-Experten von PROAURIS gerne vollkommen unverbindlich.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone