Hörgeräte in Ansbach

Hörgeräte in Ansbach

Schätzungsweise leben ca. 8.400 Menschen die an einer Hörminderung leiden in Ansbach, doch nur ein Bruchteil von ihnen wird durch Hörgeräte in Ansbach behandelt. Häufigste Gründe für einen Hörverlust sind ständiger Lärm sowie die altersbedingte Abnutzung der Haarsinneszellen im Innenohr. Die Stadt ist die Heimat von rund 42.000 Einwohnern und Sitz der Regierung sowie der Bezirksverwaltung von Mittelfranken. Ansbach besitzt beeindruckende Denkmäler wie die Residenz der Marktgrafen zu Brandenburg-Ansbach, die St. Johannis- und die St. Gumbertuskirche. Weiterhin befinden sich in der Stadt verschiedene Theater, wie die Kammerspiele Ansbach, das Theater Ansbach oder das Theater Kopfüber. Für Menschen, die an einer unbehandelten Hörminderung leiden, sind Theaterbesuche oder andere Veranstaltungen oft mit weniger Freude verbunden. Meist können sie nur schwer eine Unterhaltung führen, da auf Grund der lauten Umgebungsgeräusche das Gesprochene des Gegenübers nicht deutlich verstanden wird.

Interessieren sich Betroffene für ein Hörgerät in Ansbach, sollten sie deshalb darauf achten, dass das Gerät über eine Funktion verfügt, die Sprache in lauten Umgebungsgeräuschen gezielt herausfiltert und verstärkt.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Falls Sie auf der Suche nach einem Hörgerät in Ansbach sind, vereinbaren unsere Hörgeräte-Experten für Sie gerne einen Termin bei einem Hörakustiker.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Behandlung einer Schwerhörigkeit durch Hörgeräte in Ansbach

Eine Schwerhörigkeit gilt dann als Alterserkrankungwenn sie nach dem 42. Lebensjahr eintritt. Jedoch können auch junge Leute an einer Hörschädigung leiden. Der Grund dafür ist meist eine zu laute und dauerhafte Lärmbelastung. Aber auch Unfälle oder Erkrankungen können Ursachen einer Schwerhörigkeit sein. Wenn Sie befürchten, an einer Schwerhörigkeit erkrankt zu sein, dann sollten Sie einen Hörtest bei einem HNO-Arzt oder einem Hörakustiker durchführen. Dieser gibt Aufschluss über die Art und den Grad eines vorliegenden Hörverlustes.

Wir von PROAURIS helfen Ihnen dabei, einen geeigneten Hörakustiker in Ihrer Nähe zu finden, sodass auch Sie ein passendes Hörgerät in Ansbach finden. Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone