Hörgeräte in Bochum

Hörgeräte in Bochum

In Bochum leiden rund 73.000 Menschen, also ca. 20 % der Einwohner, an einer Schwerhörigkeit und sind damit an einen Hörakustiker in Bochum gebunden. Der häufigste Grund für das verminderte Hörvermögen ist Lärm.

Bochum ist das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets und durch das Deutsche Bergbaumuseum, das Schauspielhaus, das Planetarium und das Musical Starlight Express überregional bekannt.

Die Stadt hat eine vielfältige Kultur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Beispielsweise sind in Bochum mehr als 20 Theaterspielstätten angesiedelt. Dazu gehören z.B. das Spielhaus Bochum, das Starlight Express oder die Comödie Bochum. Ebenfalls bietet die Stadt zwölf unterschiedliche Museen wie das Deutsche Bergbaumuseum, das Eisenbahnmuseum sowie mehrere Heimatmuseen.

Eine solche Großstadt ist auch ein Austragungsort vieler regelmäßiger Veranstaltungen welche tausende Menschen in die Stadt ziehen. Dazu gehören z.B. die Bochumer Orgeltage, das Dampf-Festival, das Stadtparkfest oder der Bochumer Musiksommer.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Trotz der vielen Vorteile, die eine solche Großstadt bietet, kommt es in Bochum aber auch zu einer allgegenwertigen Lärmbelästigung durch Verkehr und Menschenmengen. Fast die Hälfte der Stadtflächen erreichen einen Lärmpegel von 55 dB und höher und erreichten damit Platz 10 im Städtelärmranking im Jahr 2011. Die Hauptlärmbelastung kommt dabei durch den Straßenlärm, der einen Pegel von bis zu 80 dB erreicht, zu Stande. Ein solcher Wert kann das menschliche Gehör auf Dauer enorm schädigen.

Wie Sie sich vor zu lautem Lärm schützen können oder eine bereits bestehende Lärmschädigung behandeln können, erfahren Sie bei PROAURIS.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Hörgeräte in Bochum: Behandlung Ihrer Lärmschwerhörigkeit

Trotz der großen Zahl an Schwerhörigen, besitzen nur ca. 13.000 Menschen in Bochum ein Hörgerät. Laut einer Studie warten Betroffene durchschnittlich 7 Jahre, bis sie sich ein Hörgerät anschaffen, um ihren Hörverlust auszugleichen. Diese Zeit ist jedoch meist zu lange und kann enorme Folgen nach sich ziehen, da gerade bei älteren Menschen das Risiko an einer Demenz zu erkranken, falls ihre Schwerhörigkeit nicht sofort behandelt wird, sehr hoch ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie an einer Schwerhörigkeit leiden und somit eventuell ein Hörgerät Abhilfe leisten kann, sind wir von PROAURIS Ihr erster Ansprechpartner und beantworten Ihnen all Ihre Fragen rund um das Thema Schwerhörigkeit und Hörgeräte in Bochum.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone