Hörgeräte-Preise in Bielefeld

Hörgeräte-Preise in Bielefeld

Wie viel gutes Hören kostet, bestimmt sich immer individuell und vor allem abhängig von der technischen Ausstattung des Hörgeräts. Die Hörgeräte-Preise in Bielefeld variieren von wenigen bis mehreren Tausend Euro Eigenanteil. Aber nicht immer muss das teuerste Hörgerät auch das beste für Ihr Hörproblem sein. Für Gewissheit sorgen erst ein Hörtest und eine gute Hörberatung.

Die 3 Preisklassen für Hörgeräte in Bielefeld

Wenn Ihnen vom Arzt in Bielefeld ein Hörverlust oder eine Schwerhörigkeit attestiert wurde, bekommen Sie eine Hörgeräteverordnung ausgestellt, mit der Sie zu einem Hörakustiker in Bielefeld gehen können. Mit dieser Verordnung bekommen Sie einen Zuschuss Ihrer gesetzlichen Krankenkasse für Ihr neues Hörgerät.

Generell gibt es 3 Preis Klassen für Hörgeräte in Bielefeld:

  • Einstiegsklasse

  • Mittelklasse

  • Oberklasse

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Bei der Auswahl des Hörgerätes kommt es auf verschiedene Faktoren an, z.B. die Schwere Ihres Hörverlusts oder Ihre eigenen Anforderungen an Ihr neues Hörgerät. Schließlich spielen auch die Hörgeräte Preise eine wichtige Rolle.

In der Einstiegsklasse beginnen die Hörgeräte Preise in Bielefeld bei 10,00 Euro Eigenanteil. Sie bieten alle grundlegenden Funktionen und sind für den Hausgebrauch hinreichend geeignet. Hörsysteme dieser Preisklasse verfügen über mehrere Programme und Eistellungsmöglichkeiten und können Rückkopplungen unterdrücken. In bestimmten Situationen wie im Restaurant, Café oder Straßenverkehr können diese Geräte aber an Ihre Grenzen stoßen.

In diesen Situationen benötigen sie ein Hörgerät einer höheren Preis Klasse. Wer also im Beruf und Privatleben viel mit anderen kommunizieren muss, sollte sich ein Hörgerät aus der Mittelklasse zulegen. Hier liegen die Hörgeräte Preise in Bielefeld bei 500 Euro und reichen bis zu 1200 Euro Eigenanteil. Den höheren Hörgeräte Preis wiegt ein besonders großer Hörwert auf. Da Sie über Richtungshören, eine Rückkopplungsunterdrückung und ein verbessertes Sprachverstehen verfügen, sind Mittelklasse Hörgeräte für fast jeden Hörverlust geeignet. Darüber hinaus lassen sich die Geräte meist kabellos mit dem Fernseher oder dem Handy verbinden.

Die Oberklasse bietet viele Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten, um jegliche Art von Schwerhörigkeit bestmöglich auszugleichen. Bei diesen Geräten ist der Hörkomfort deutlich spürbar. Diese Hörgeräte verhelfen zu einem entspannten Hören und schonen die Energiereserven Ihres Trägers, indem sie die Sprache hervorheben und Umgebungsgeräusche unterdrücken. Ebenfalls lassen sich Oberklasse-Hörgeräte problemlos mit dem Fernseher oder dem Smartphone verbinden. So gibt es beispielsweise spezielle Hörgeräte für das iPhone. Die Hörgeräte Preise in Bielefeld starten hier bei 1200 Euro und reichen bis hin zu 1800 Euro Eigenanteil.

Hörgeräte kaufen – Testen, testen, testen!

Empfehlenswert ist es immer, mehrere Hörgeräte der verschiedenen Preisklassen ausführlich zu testen. Scheuen Sie sich nicht, den Hörakustiker um Rat zu fragen und ihn zu bitten, die geeigneten Einstellungen der Geräte vorzunehmen. Bei der Auswahl der Hörgeräte ist außerdem wichtig, dass es noch einen gewissen Spielraum für Anpassungen gibt. Da die Schwerhörigkeit schnell voranschreiten kann, sollten Sie eine Hörhilfe wählen, die noch genügend Verstärkungspotenzial hat.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone