Hörgeräte in Saarbrücken

Hörgeräte in Saarbrücken

Eine Schwerhörigkeit kann die Lebensqualität enorm beeinträchtigen. Allein in Saarbrücken leben schätzungsweise 36.000 Menschen mit einem verminderten Hörvermögen. Viel Lärm und Stress sind meist die Auslöser.

Saarbrücken ist die Landeshauptstadt des Saarlandes und zählt ca. 180.000 Einwohner. Sie ist die einzige saarländische Großstadt. Die Vielzahl an Museen, wie bspw. das Saarlandmuseum, das Abenteuermuseum oder das historische Museum Saar widmen sich der zeitgenössischen Kunst, der saarländischen Geschichte, der Wissenschaft und der Kunstgeschichte.

Wer die Stadt erkunden möchte, kann sich beispielsweise das Saarbrückener Schloss, die Ludwigskirche oder den St. Johanner Markt anschauen oder einen entspannten Spaziergang durch den Deutsch-Französischen Garten machen.

Oper, Schauspiel und Ballett erleben Besucher im saarländischen Staattheater. Jede Saison besuchen ca. 200.000 Besucher mehr als 700 Veranstaltungen.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Für Menschen, die an einer nicht behandelten Schwerhörigkeit leiden kann ein solcher Theaterbesuch weniger erfreulich sein, da sie gerade bei außergewöhnlich hohen und tiefen Tönen Schwierigkeiten haben, diese zu verstehen. Meist können jedoch Hörgeräte in Saarbrücken Abhilfe schaffen, sodass Betroffene wieder uneingeschränkt an solchen Veranstaltungen teilnehmen können.

PROAURIS ist Ihr Ansprechpartner rund um die Themen Schwerhörigkeit und Hörgerät.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Behandlung der Schwerhörigkeit durch Hörgeräte in Saarbrücken

Eine Schallempfindungsschwerhörigkeit kann weder operativ noch mit Hilfe von Medikamenten behandelt werden. Hier kann nur ein geeignetes Hörgerät das verminderte Hörvermögen ausgleichen. Dieses sorgt dafür, dass der Schall durch kleine Prozessoren verarbeitet wird und an das Gehör des Betroffenen weitergeleitet wird.

Ein wichtiger Punkt ist ebenfalls, dass man nicht zu lange wartet, bis eine Schwerhörigkeit durch ein Hörgerät behandelt wird. Laut einer Studie warten Betroffene durchschnittlich 7 Jahre, bis sie sich das erste Hörgerät anschaffen. Je länger man wartet, desto schneller schreitet die Schwerhörigkeit weiter und desto schwerer ist es für den Betroffenen, sich an ein Hörgerät zu gewöhnen.

Sollten Sie an einer Schwerhörigkeit leiden, dann warten Sie nicht zu lange und informieren sich über Hörgeräte in Saarbrücken.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone