Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt

Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt

Bad Bramstedt zählt rund 14.000 Einwohner. Statistisch gesehen sind davon über 2.500 von einer Schwerhörigkeit betroffen. Gehören auch Sie zu dieser Zahl und sind auf der Suche nach einem Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt? Wir finden für Sie den richtigen unter unseren Partnerakustikern in Bad Bramstedt. Dies ist völlig kostenlos. Nach einem Gespräch mit einem unserer Hörgeräte-Experten machen wir einen Wunschtermin für Sie in einer unserer Partnerfilialen aus, damit Sie ohne Umstände zu Ihrem Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt kommen.

Am Tag des Termins wird der Hörakustiker mit Ihnen ein Erstgespräch führen. Darauf und auf verschiedenen Hörtests basierend kann er Ihnen eine Auswahl an Geräten vorstellen. Ihrem Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt steht nun nichts mehr im Wege. Sie können nun solange verschiedene Geräte testen, bis Sie das richtige gefunden haben.

Bei Fragen zum Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt helfen wir Ihnen gerne weiter.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Lärmschäden

Die häufigste Ursache für Tinnitus ist eine zu starke Lärmeinwirkung. Dabei können Lärmschäden von chronischer Lärmbelastung kommen, wie zum Beispiel bei langjährigem Arbeiten in einer lauten Werkshalle. Akute Lärmschäden werden beispielsweise von Feuerwerkskörpern oder Gewehrschüssen verursacht. Ab einer Lautstärke von 120 dB spricht man von einem Lärmtrauma.

Der Grund für einen Hörverlust durch Lärmschäden ist zum Beispiel eine Beschädigung der Haarsinneszellen im Innenohr. Sie können eingehende Schallwellen dann nicht mehr richtig erfassen und als elektrischen Impuls an das Gehirn weitergeben. Dies ist in der Regel irreversibel. Auch kann es passieren, dass ein dauerhafter Reiz über den Hörnerv weitergegeben wird, was dann Tinnitus hervorruft.

Es sollten Sie also immer darauf achten, das Gehör ausreichend zu schützen. Schon dauerhafte laute Musik kann negative Folgen für Ihre Ohren haben. Arbeitet man an einem lauten Arbeitsplatz, so sollte unbedingt Gehörschutz getragen werden.

Wenn Sie weitere Informationen zum Hörgeräte-Test in Bad Bramstedt oder zu Hörverlust im Generellen haben, zögern Sie nicht, mit uns zu sprechen.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone