Hörgeräte in Viernheim

Hörgeräte in Viernheim

Sind Sie auf der Suche nach einem Hörgerät in Viernheim?

Viernheim, nordöstlich von Mannheim gelegen, ist eine mittelgroße Industriestadt in Hessen. Schätzungen zufolge leiden ca. 6.500 Menschen in Viernheim unter einer Hörbeeinträchtigung. Wenn auch Sie dazu gehören, sollten Sie schnellstmöglich handeln, da sich aus einer vorübergehenden Hörbeeinträchtigung eine chronische Schwerhörigkeit entwickeln kann.

Generell sind mehr ältere Menschen als Jüngere von einer Hörbeeinträchtigung betroffen. Grund dafür ist, dass wie alle anderen Teile des menschlichen Körpers, das Gehör dem Verschleiß und der Abnutzung unterworfen ist. Die Sinneszellen, die für die hohen Frequenzen zuständig sind, liegen in der Gehörgangsschnecke ganz vorne und von daher müssen alle Schallimpulse, die vom Gehör verarbeitet werden, erstmal diese Sinneszellen passieren, wodurch sie sich schneller abnutzen als die restlichen. Zusätzlich kann neben genetischer Veranlagung und Bluthochdruck auch jahrelange Lärmbelästigung der Grund für die Verminderung der Gehörleistung sein.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Wir helfen Ihnen gerne ein passendes Hörgerät in Viernheim zu finden - schnell und unkompliziert. Unsere Hörgeräte-Experten bei PROAURIS beraten Sie kostenlos und unabhängig.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Ursachen einer Schwerhörigkeit in Viernheim

Eine Schwerhörigkeit kann eine Vielzahl von Ursachen haben. Bei Außenohrschäden liegt eine Schallleitungsschwerhörigkeit vor. Zu dieser Art von Schwerhörigkeit kommt es, wenn beispielsweise ein Fremdkörper ins Ohr gelangt und dieser das Trommelfell verletzt. Auch ein Ohrenschmalzpfropf kann dazu führen, dass die betroffene Person schlechter hört. Eine Knochenwucherung oder eine Mittelohrentzündung können weitere Gründe für diese Art von Schwerhörigkeit sein. Der Bereich des Mittelohres ist extrem empfindlich und anfällig für Infektionen. Diese können ebenso eine Schallleitungsschwerhörigkeit verursachen. Ein akuter Hörsturz führt zu einer Schallempfindungsschwerhörigkeit. Auch eine zu starke Lärmeinwirkung kann zu Schäden im Innenohr führen. Medikamente und andere Substanzen, so z. B. Nikotin und Alkohol können auch das Innenohr angreifen und somit zu einer Schwerhörigkeit führen. Die Ursache einer Schwerhörigkeit muss nicht immer im Ohr liegen. Durchblutungsstörungen (Niedriger Blutdruck, Blutarmut oder auch Bluthochdruck) oder eine Stoffwechselstörung können ebenso eine Hörbeeinträchtigung auslösen, wie andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

PROAURIS hilft Ihnen gerne einen geeigneten Hörakustiker in Viernheim zu finden. Wir beraten Sie kostenlos und unabhängig und freuen uns von Ihnen zu hören.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone