Hörgerätepreise der Einstiegsklasse


Neben den Bauformen, den Funktionen und dem Zubehör, spielen bei der Wahl des Hörgerätes auch die Hörgerätepreise der Einstiegsklasse oder anderer Preiskategorien eine entscheidende Rolle. Hörgerätepreise werden unter anderem von der technischen Ausstattung beeinflusst. Bereits Modelle zu Hörgerätepreisen der Einstiegsklasse verschaffen vielen Betroffenen die notwendige Unterstützung in allen Hörsituationen.

 

 

Rückruf vereinbaren

  • Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
    WEITER
  • Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
    WEITER
  • Trägt die betreffende Person bereits Hörgeräte?
    WEITER
  • In welchen Gesprächssituationen soll das Hören verbessert werden?
    (Sie können mehrere Antworten wählen)
    WEITER
  • Wie lautet Ihre Postleitzahl?
    WEITER
  • Sie erhalten umgehend Ihr persönliches Infopaket per E-Mail.
  • Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück!
    Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung unter strenger Einhaltung der Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.

Welche Vorteile hat ein Modell mit Hörgerätepreisen der Einstiegsklasse?

In erster Linie ist der unschlagbare Hörgerätepreis der Einstiegsklasse überzeugend. Hörgerätepreise der Einstiegsklasse werden häufig gänzlich von der Krankenkasse abgedeckt. Seit November 2013 wurde der Festbetrag der Krankenkassen erhöht, sodass mehr Nutzern als davor das Tragen eines Nulltarifgerätes ermöglicht wurde. Nulltarif meint, dass die Eigenbeteiligung, also der Hörgerätepreis der Einstiegsklasse abzüglich der gesetzlichen Bezuschussung, nur noch bei 10 € pro Ohr liegt, wobei es sich um eine Art „Rezeptgebühr“ handelt.

Phonak Bolero B-30 Ex-Hörer
Phonak Bolero B-30 Ex-Hörer

Die Modelle können zwar je nach Ausstattung variieren, jedoch wurde von den gesetzlichen Krankenkassen ebenfalls eine Mindestanforderung an die technische Ausstattung festgelegt. Alle Versorgungen müssen über eine solide Grundausstattung verfügen, welche den Trägern die Integration aktueller Technik garantiert. Nötig ist hierfür lediglich die ärztliche Verordnung des Hals-Nasen-Ohren-Arztes über die Notwendigkeit einer Unterstützung zum Ausgleich des Hörverlustes. Wir von PROAURIS informieren Sie gerne über die Höhe der Zuzahlung der Krankenkasse und über die Hörgerätepreise der Einstiegsklasse.

Sie haben eine Frage?

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Welche Preisklassen gibt es noch?

Neben den Hörgerätepreisen der Einstiegsklasse gibt es noch drei weitere Preisklassen, welche mit innovativerer Technik, Design und Funktionen einen höheren Preis ansetzten.

  • Mittelklasse (751 € - 1.250 €)

    Für einen höhere Eigenbeteiligung erhält man bei einem Mittelklassemodell auch mehr technische Funktionen. Das Hörgerät erkennt eine Umgebungen automatisch und stellt die Hörparameter ein, sodass jederzeit ein optimales Hören möglich ist. Zudem wird bei diesem Modell auch die Sprache im 360 Grad Umfang erkannt und automatisch hervorgehoben.

Audio Service Rixx 8 G4 Ex-Hörer
  • Oberklasse (1.251 € - 2.500 €)

    Diese Hörgeräte verfügen über eine Vielzahl an technischen Features und kompensieren den Hörverlust in jeder Hörsituation. Durch eine Bluetooth-Fähigkeit kann der kleine Hightech-Computer mit dem Smartphone, dem Smart-TV oder anderen Bluetooth-fähigen Audioquellen gekoppelt werden.

Interton Step 6 IC
  • Premiumklasse (2.501 € - 3.000 €)

    Bei dieser Preiskategorie wird nicht nur die innovativste Technik verbaut, sondern auch herausragendes Design und höchster Tragekomfort in Einklang gebracht. In diesem Preissektor bleiben keine Wünsche des Hörgeräteträgers mehr offen.

Oticon Dynamo SP8 Standatd Hinter-dem-Ohr-Hörgerät
Sie haben eine Frage?

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Variieren Hörgerätepreise der Einstiegsklasse je nach Hersteller?

Viele Hersteller stellen ein großes Sortiment in verschiedenen Preisklassen zur Verfügung. Bei der Entscheidung für ein Hörgerät, muss jedoch nicht unbedingt der Preis ausschlaggebend sein. Gerade für Träger mit leichter Hörschädigung, welche sich in bekannten akustischen Hörumgebungen befinden, ist die Ausstattung mit Automatikfunktionen häufig nicht notwendig.

Bereits günstige Hörgeräte mit Hörgerätepreisen der Einstiegsklasse verfügen jedoch bei den meisten Herstellern über eine komfortable Basisausstattung, welche beispielsweise die Unterdrückung von störenden Pfeifgeräuschen beinhaltet. Durch eine Ausstattung mit bis zu vier Hörprogrammen, lassen sich die Hörgeräte vieler Hersteller auch in der untersten Preisklasse individuell den persönlichen Präferenzen des Nutzers anpassen.

Auch die Bauform wirkt sich häufig auf die Kosten aus. So sind Im-Ohr-Bauformen bei vielen Herstellern etwas teurer, da diese speziell an die anatomischen Gegebenheiten der Ohrmuschel des Trägers angepasst werden müssen und daher jede Versorgung eine Maßanfertigung ist.

Hörgeräte Hersteller
Hörgeräte Hersteller
Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone