Hörgeräte testen bei einem hochgradigen Hörverlust


Sie leiden unter einem hochgradigen Hörverlust und möchten nun Hörgeräte testen?

Zunächst einmal ist es äußerst wichtig, dass Sie bei den ersten Anzeichen einer Schwerhörigkeit schnellstmöglich reagieren und Hörgeräte testen, damit die Hörentwöhnung nicht weiter voranschreitet.

Sollten Sie bereits unter einem hochgradigen Hörverlust leiden, kommen in der Regel oftmals nur Modelle infrage, die hinter dem Ohr getragen werden. Der Hörakustiker vor Ort wird allerdings vor dem Hörgeräte testen einen Hörtest bei Ihnen durchführen, um festzustellen unter welcher Form der Hörminderung Sie leiden, damit er dies bei der Auswahl der Geräte berücksichtigen kann. Diese können Sie dann mit nach Hause nehmen und in Ihrem gewohnten Umfeld ausprobieren, um das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Modell finden zu können!

PROAURIS hilft Ihnen gerne dabei einen Hörakustiker in Ihrer Nähe zu finden, wo Sie unverbindlich Hörgeräte testen können! Auch beantworten wir Ihnen gerne alle aufkommenden Fragen zum Thema Schwerhörigkeit, bzw. hochgradigem Hörverlust!

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Rückruf vereinbaren

  • Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
    WEITER
  • Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
    WEITER
  • Trägt die betreffende Person bereits Hörgeräte?
    WEITER
  • In welchen Gesprächssituationen soll das Hören verbessert werden?
    (Sie können mehrere Antworten wählen)
    WEITER
  • Wie lautet Ihre Postleitzahl?
    WEITER
  • Sie erhalten umgehend Ihr persönliches Infopaket per E-Mail.
  • Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück!
    Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung unter strenger Einhaltung der Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
Sie möchten Hörgeräte testen?

Melden Sie sich jetzt an und verbessern Sie Ihre Lebensqualität.

An Taubheit grenzend

Es gibt eine Vielzahl von Ursachen, die eine Schwerhörigkeit auslösen können, ebenso gibt es auch verschiedene Stufen einer Hörminderung. Die Weltgesundheitsorganisation unterscheidet zwischen vier verschiedenen Stufen: keine Schädigung, eine leichte Schwerhörigkeit, mittelgradige, sowie hochgradige Schwerhörigkeit und eine an Taubheit grenzende Hörminderung. Um von einer an Taubheit grenzenden Hörminderung sprechen zu können, muss der Hörverlust im Schnitt bei 81 dB oder mehr liegen. Leidet eine Person unter dieser Form der Hörminderung, fällt es ihr selbst bei lauten Stimmen schwer diese zu verstehen.

Ist Ihr Hörvermögen an Taubheit grenzend? Dann sollten Sie umgehend Hörgeräte testen, um wieder ein Stück Lebensqualität zurück zu bekommen. Wir bei PROAURIS helfen Ihnen gerne dabei einen Hörakustiker in Ihrer Nähe zu finden und vereinbaren auf Wunsch auch einen Termin für Sie vor Ort. Auch stehen wir Ihnen bei allen weiteren aufkommenden Fragen stets zur Verfügung!

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone