Dating mit Hörverlust - Reaktionen der Männer

Dating mit Hörverlust - Reaktionen der Männer

In unserem ersten Teil des Interviews mit Anja L. haben wir bereits vieles über ihren ersten Freund und die Rolle, die ihr Hörverlust in der Beziehung gespielt hat, erfahren. Doch wie gestalten sich ihre Verabredungen eigentlich heute im Erwachsenenalter? PROAURIS hat nachgefragt…


PROAURIS: „Sie sind momentan Single. Ist die Schwerhörigkeit für Sie bei der Partnersuche ein Handicap?"

Anja: „Nein, das würde ich so pauschal nicht sagen. Heutzutage ist es aufgrund von Facebook und diverser Dating-Apps recht einfach für mich, Männer kennenzulernen. Klar kann es bei einem direkten, persönlichen Kontakt dazu kommen, dass ich mein Gegenüber nicht verstehe, das kann ich inzwischen aber mit Witzen ganz gut überspielen (lacht). Ich nehme meine Schwerhörigkeit oft nicht allzu ernst und wenn man dem ganzen mit Humor entgegentritt, lockert das meist auch die Situation und macht es für die Männer einfacher, damit umzugehen."

P: „Gab es von deren Seite denn auch schon negative Reaktionen auf Ihr Hörgerät?" 

A: „Ja. Meine damalige Verabredung wusste vor dem Treffen nicht, dass ich ein Hörsystem trage. Als er mich dann mit Wangenküssen begrüßte, reagierte er beinahe geschockt und meinte „sowas ist doch nur für alte Leute". Ich bin dann direkt gegangen und habe ihn vor allen Leuten im Restaurant stehen gelassen.

P: „Wow, es ist sehr bewundernswert, dass Sie sich von solchen Situationen nicht verunsichern lassen." 

A: „Meine Hörschädigung und meine Hörgeräte gehören einfach zu meinem Leben und sind damit natürlich zwangsläufig ein Teil von mir. Wenn ein Mann das nicht akzeptieren kann oder ein Problem damit hat, dann wird aus uns sowieso nichts." 

P: „Hand aufs Herz: Welche Rolle spielt Ihr Hörgerät beim Sex?" 

A: „Auf diese Frage habe ich schon die ganze Zeit gewartet (lacht). Ich sehe das ganze so: Um guten Sex zu haben muss man sich wohlfühlen und das tue ich vor allem dann, wenn ich mein Hörgerät nicht tragen muss. Deshalb hat das in meinem Bett auch nichts zu suchen. Für Männer, die dabei gern viel plappern ist das anfangs eine Umstellung, aber bis jetzt gab es diesbezüglich noch keine Beschwerden (lacht)." 

P: Vielen Dank an Anja für das interessante Interview!


Haben Sie Fragen an Anja oder möchten sich über gemeinsame Erfahrungen austauschen? Dann schreiben Sie uns eine Mail an redaktion@proauris.com, die wir gerne an Anja weiterleiten. Unsere Hörgeräte-Experten von PROAURIS stehen Ihnen bei allen anderen Fragen zu Hörgeräten gerne auch unter 0631/20 400 500 telefonisch zur Verfügung.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.


Vielleicht interessiert Sie auch:





  PROAURIS - einfach besser hoeren Logo
   
  PROAURIS - einfach besser hoeren Logo      
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone
Danke, dass Sie sich für PROAURIS interessieren!

Diese Website nutzt Cookies zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Einige Cookies sind für den Betrieb dieser Website technisch notwendig. Andere Cookies und Funktionen dienen der Einbindung von Inhalten externer Dienste oder der statistischen Analyse. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig. Sie können das Setzen technisch nicht notwendiger Cookies durch einen Klick auf „Ablehnen“ verhindern und unsere Webseite trotzdem nutzen.