Tinnitus in Auerbach

Tinnitus in Auerbach

Tinnitus klingt für jeden Betroffenen anders. Er wird als Piepen, Rauschen, Summen oder Brummen wahrgenommen und kann sowohl als konstantes oder rhythmisch an- und abschwellendes Geräusch erscheinen. Unterschieden wird zwischen einem akuten Tinnitus, der weniger als drei Monate vorliegt, und einem chronischen Tinnitus, der länger als drei Monate besteht.

Außerdem kann eine Hörschädigung, welche sich zu einem Tinnitus entwickelt, in 4 Schweregrade eingeteilt werden. Die Belastung, die der Tinnitus für die Betroffenen darstellt, reicht dabei von einem gut kompensierten Tinnitus, welcher den Betroffenen nicht stört (Grad 1) bis zu einer Dauerbelastung durch den Tinnitus, die zu einer extremen Beeinträchtigung der Lebensqualität führt (Grad 4).

Wohnen Sie in Auerbach und leiden unter einem chronischen Tinnitus?

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

telefonhoerer
Rückruf vereinbaren
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.
* Eingabe erforderlich

Hörgeräte bei Tinnitus und Hörschäden

Für einen Tinnitus gibt es zahlreiche Ursachen. Sie reichen von Lärmtraumen über Hörstürze bis hin zu Tumoren. Während bei einem objektiven Tinnitus die Geräuschquelle festgestellt und meist auch behandelt werden kann, ist sie bei einem subjektiven Tinnitus nicht messbar und kann damit nicht direkt behandelt werden. Die Symptome eines subjektiven Tinnitus können jedoch mit speziellen Hörgeräten unterdrückt oder überdeckt werden. Eine ausführliche und gründliche Beratung Ihres Hörgeräteakustikers in Auerbach ist dabei sehr wichtig.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unabhängig beraten.

Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone