Hörgeräte für Kinder


Die Lebensqualität Ihrer Kinder ist geprägt durch die Sinneswahrnehmung ihrer Umwelt. Für die Entwicklung ist gerade das Hören besonders wichtig. Denn hören bedeutet auch Sprechen lernen. Durch verminderte Hörleistung leidet oftmals die Kommunikationsfähigkeit des Kindes. Was sowohl die Möglichkeit soziale Kontakte zu knüpfen als auch die eigene Entwicklung mindern kann.

Wird bei Ihrem Sprössling die Diagnose Hörminderung gestellt, hat dies weitreichende Probleme zur Folge und Sie sollten so früh wie möglich etwas unternehmen. Damit ihr Kind auch mit einer Hörminderung sein volles Potenzial ausschöpfen kann, bietet Ihnen PROAURIS individuelle Beratung und innovative Hörgerätetechnologie.

Die Hörgeräte-Experten von PROAURIS stehen Ihnen bei allen Fragen gerne zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Suche nach einem geeigneten Pädakustiker. Dieser hat neben seiner Ausbildung zum Hörakustiker eine Weiterbildung speziell für die Betreuung von hörgeschädigten Kindern absolviert und verfügt daher sowohl über die nötigen fachlichen, als auch sozialen Kompetenzen.

Rückruf vereinbaren

  • Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
    WEITER
  • Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
    WEITER
  • Trägt die betreffende Person bereits Hörgeräte?
    WEITER
  • In welchen Gesprächssituationen soll das Hören verbessert werden?
    (Sie können mehrere Antworten wählen)
    WEITER
  • Wie lautet Ihre Postleitzahl?
    WEITER
  • Sie erhalten umgehend Ihr persönliches Infopaket per E-Mail.
  • Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück!
    Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung unter strenger Einhaltung der Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.

Wird eine Hörminderung bei Ihrem Knirps diagnostiziert, stellt sich für Sie als Eltern sicherlich auch die Frage nach den Hörgerätepreisen. Die Kosten werden in der Regel zwar von der Krankenkasse übernommen, trotzdem lohnt sich ein Gespräch mit dieser um zu erfahren, welche Anträge und Formulare Sie benötigen.

 

 

Hörschädigung bei Kindern

 

Gehörgang

 

In Deutschland leiden ca. 500.000 Kinder an einer Schwerhörigkeit. Der Grund hierfür ist meist ein Defekt im Innenohr, da sich dort die Hörschnecke, die im Falle eines verminderten Hörvermögens nicht vollständig ausgebildet ist, befindet (s. Bild). Diese Fehlbildung ist meist erblich bedingt, kann aber auch nach einer Infektion, bei Schädelverletzungen oder Frühgeburten entstehen und hat eine Hörstörung zur Folge.

Mit Hilfe eines Hörtests kann die Schwerhörigkeit bei Ihrem Sprössling erkannt und anschließend mit speziellen Hörgeräten ausgeglichen werden. Da das Gehör von Heranwachsenden besonders bei der Sprachentwicklung eine große Rolle spielt, ist es wichtig, dass Sie beim geringsten Verdacht auf eine Hörminderung einen HNO-Arzt aufsuchen und entsprechende Tests durchführen lassen.

Hörgeräte speziell für Kinder

Hörgeräte für Säuglinge und Kleinkinder

Nach der Geburt wird im Rahmen des so genannten Neugeborenen-Hörscreenings meist noch im Krankenhaus die Hörfähigkeit des Kindes getestet, denn je früher eine Diagnose bei einem vorliegenden Hörverlust gestellt wird, desto größer ist die Chance auf eine uneingeschränkte Entwicklung des Säuglings.

Bei Hörgeräten für Säuglinge und Kleinkinder ist es wichtig, dass diese robust sind und von den Eltern einfach bedient werden können.

Für Säuglinge und Kleinkinder ist eine frühe Hörgeräteversorgung von großer Bedeutung, damit sie sich Ihrem Alter entsprechend entwickeln können. Das angepasste Hörgerät sollte aus diesem Grund auch möglichst häufig getragen werden. Für diese Altersgruppe eignen sich am besten Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte, welche Sicherheit, Stabilität und den nötigen Komfort bieten. Eine große Rolle spielt außerdem die Haltbarkeit des Hörgerätes, da diese von den heranwachsenden, neugierigen Kindern gerne auf die Probe gestellt wird.

Hörgeräte für Schulkinder

 

Funkanlagen (FM-Anlagen) von Phonak

 

Für Schulkinder ist es wichtig, dass sie verbale Informationen, wie die Stimmen ihrer Lehrer, bestmöglich hören können, um diese Informationen aufnehmen und erfolgreich lernen zu können. Wenn Ihr Kind an einem schlechten Hörvermögen leidet, ist der erste Schritt ein gut angepasstes Hörgerät, um sich bestmöglich weiterzuentwickeln. Um auch den sozialen und kommunikativen Ansprüchen gerecht zu werden, ist eine Kombination aus Hörgerät und Hörgerätezubehör eine ideale Lösung. Beispielsweise können schwierige Hörsituationen, die meist in Klassenräumen herrschen, mit Hilfe von drahtlosen Funkanlagen (FM-Anlagen)  (s.Bild) überwundern werden. Ein solcher Funksender nimmt über ein Mikrofon die Sprache (z.B. vom Lehrer) auf und übermittelt sie störungsfrei an das Hörgerät weiter.

Damit die Hörhilfen auch beim Spielen und Toben nicht kaputtgehen, sind Kinder-Hörgeräte in der Regel als Hinter-dem-Ohr-Geräte erhältlich. Diese Bauform kann nanobeschichtet und robust hergestellt werden, wodurch sie bestens für einen turbulenten Kinderalltag geeignet ist.

Hörgeräte für Teenager

So wie ein Säugling zu einem Kind und weiter zu einem Jugendlichen heranreift, so wachsen auch seine sozialen und kommunikativen Ansprüche. Vielleicht möchte Ihr Kind im Teenageralter ein Hörgerät, dass möglichst unauffällig ist oder aber auch ein Hörgerät, dass seinem eigenen Stil entspricht. Um allen Ansprüchen gerecht zu werden, gibt es Hörgeräte in vielen unterschiedlichen Formen und Farben, sodass der Hörverlust Ihres Teenagers optimal ausgeglichen werden kann, ohne dabei auffällig oder störend zu sein.

Gehörschutz speziell für Kinder

Die Ohren von Kindern sind viel empfindlicher als die von Erwachsenen – schützen Sie deshalb Ihr Kind vor hohen Lärmbelastungen.

Besonders in Großstädten sind Kinder einer dauerhaften Lärmbelastung ausgesetzt, welche negative Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben kann. Mit Gehörschutzsystemen speziell für Kinder können Sie Ihr Kind vor übermäßigem Umgebungslärm schützen. Außerdem helfen sie die Konzentrationsfähigkeit beim Lernen zu erhöhen, bei Flugreisen zur Verringerung des Drucks beizutragen oder beim Schwimmen das Eintreten von Wasser in die Ohren zu verhindern.


Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone