Bauformen von Hörgeräten


Welche Hörgeräte-Bauformen gibt es?

In Deutschland gibt es aktuell ca. 2.000 verschiedene Hörgeräte-Typen auf dem Markt. Bei dieser großen Auswahl an Technik, Bauformen und Preisen fällt es nicht leicht, das optimale Hörgerät zu finden. Die wohl häufigsten Bauformen der Hörgeräte sind die Im-Ohr-Hörgeräte und Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sind hinter dem Ohr befestigt und geben mit Hilfe eines Schlauchsystems, welches direkt in den Gehörgang führt, den Schall verstärkt weiter. Man unterscheidet zwischen einem Hörsystem mit offener Versorgung ohne Ohrpassstück, das bei leichten- bis mittelgradigem Hörverlust einsetzbar ist, und der klassischen Variante mit geschlossener Versorgung, bei der ein maßgefertigtes Ohrpassstück in der Ohrmuschel sitzt.

Hinter-dem-Ohr-Hörsysteme bieten eine komfortable Hörkompensation für fast alle Hörverluste und versorgen selbst an Taubheit grenzende Hörschäden.

Neben einer großen Farbauswahl von unauffälligen Hautfarben bis hin zu bunten, auffälligen Variationen, überzeugen die Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte durch ihre Leistungsstärke und Robustheit. Das An- und Ausziehen sowie Reinigen und Wechseln der Zink-Luft-Hörgerätebatterie gestaltet sich bei diesen Hörgeräten sehr einfach.

Rückruf vereinbaren

  • Für wen suchen Sie ein Hörgerät?
    WEITER
  • Wurde bereits ein Hörtest durchgeführt?
    WEITER
  • Trägt die betreffende Person bereits Hörgeräte?
    WEITER
  • In welchen Gesprächssituationen soll das Hören verbessert werden?
    (Sie können mehrere Antworten wählen)
    WEITER
  • Wie lautet Ihre Postleitzahl?
    WEITER
  • Sie erhalten umgehend Ihr persönliches Infopaket per E-Mail.
  • Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück!
    Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung unter strenger Einhaltung der Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Ihre Telefonnummer wird ausschließlich für die telefonische Beratung verwendet.

Zusätzlich bieten sie ein natürliches Klangbild und bei manchen Modellen sogar eine Kopplung mit dem Mobiltelefon, um Hörprogramme und Einstellungen anzupassen. Eine besonders unauffällige Variante der HdOs ist die Bauform mit einem externen Hörer. Dadurch, dass der Hörer ausgelagert ist, ist das Hörgerät wesentlich kleiner, kann unauffällig hinter dem Ohr getragen werden und ist dabei durch einen dünnen Draht mit dem ausgelagerten Ex-Hörer im Ohr verbunden.

Im-Ohr-Hörgeräte sitzen in der Ohrmuschel oder im Gehörgang und ermöglichen somit optimales Richtungshören. Sie werden mit Hilfe eines Hörakustikers individuell an die Beschaffenheit des Ohres und des Hörschadens angepasst. Im Vorfeld muss deshalb der Gehörgang genau abgemessen und das Ausmaß der Cerumenbildung bestimmt werden. Im-Ohr-Hörgeräte sind gegenüber den Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten weniger robust und auch in ihrer Handhabung und Reinigung etwas aufwendiger. Zudem kann es passieren, dass ein unnatürlicheres Klangbild (Okklusion) entsteht und bei manchen Modellen die eigene Stimme etwas zu laut gehört wird. Eine spezielle Variante der Im-Ohr-Hörgeräte sind die besonders kleinen IICs (invisible in canal), welche direkt vor dem Trommelfell im Gehörgang sitzen.

Um zu entscheiden, welches Hörgerät für Sie das optimale ist, kann ein kompetenter Hörakustiker Ihnen mit Rat und Tat am besten zur Seite stehen. Unsere Hörgeräte-Experten von PROAURIS helfen Ihnen gerne den passenden Hörakustiker in Ihrer Nähe zu finden.

Das Hör-Inlay Sound-Lens 2

Das Hör-Inlay Sound-Lens 2 ist das high-end Produkt der Marke Starkey und bei leichten bis mittelschweren Hörverlusten einsetzbar. Sound Lens ist ein maß-und handgefertigtes Unikat, welches vor dem Trommelfell im Gehörgang sitzt und optimales Richtungshören ermöglicht. Bei einer top Klangqualität und hervorragender Unterdrückung von Rückkopplungen ist es zudem lern- und anpassungsfähig. Via Sprachansagen werden Batteriewechsel und andere Gerätehinweise an den Hörgeschädigten weitergegeben und durch eine Kopplung mit dem Smartphone sind außerdem schnelle Lautstärke-und Programmänderungen möglich.

Sind Sie auch auf der Suche nach einem Hörgerät? Unsere Hörgeräte Experten von PROAURIS helfen Ihnen gerne weiter.


Sie haben eine Frage?
  • Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0631 / 20 400 500 an oder lassen Sie sich von unseren Hörgeräte-Experten kostenlos und unverbindlich zurückrufen.
Bekannt aus - Desktop
Bekannt aus - Tablet
Bekannt aus - Smartphone